#Kurs 11

KATEGORIE: Prosthetics/Modellieren/Formbau

VORTRAGENDE: Daniel Ecker

Portraitmodellieren für Make up Artists

Dieser Workshop soll Make up Artisten helfen, die Oberfläche und die Anatomie des menschlichen Gesichts noch besser verstehen zu lernen. Gleichzeitig ist der Workshop eine sinnvolle Vorbereitung auf das Modellieren von Prosthetics-Teilen. In diesem Workshop wird ein dreidimensionales Portrait aus Ton direkt vom Modell, das während des gesamten Kurses anwesend sein wird, modelliert. Nach einer kurzen Einführung zur Gesichtsanatomie liegt der Fokus anfangs auf den Umrisslinien des Profils – eine klassische Technik, die präziseres Modellieren ermöglicht. Das fortwährende Zeichnen wichtiger Orientierungspunkte auf dem Ton soll den Modellierprozess  unterstützen. Eine optimale Möglichkeit, für Make up Artisten, Fertigkeiten in der dreidimensionalen Umsetzung zu praktizieren, und somit die eigene räumliche Vorstellungskraft zu trainieren.

KURSBEGINN

23.-26. Februar 2017

Vermittelte Techniken:

  • Einführung in professionelles Modellieren
  • Kennenlernen klassischer Hilfstechniken
  • Erstellung eines Portraits nach der Life-Sculpting-Methode

4 Tage jew. 10-13h und 14-17h
Kursgebühr:
€ 550,- zuzügl.: Modellkosten ca. € 60,- (abhängig von TeilnehmerInnenanzahl) Ton  € 30,-